Modernisierung Teil 5 – Sicherheit geht vor

Für Neubauten gibt es zum Thema Schall und Brandschutz keine Vorschriften. Wenn man sein Eigenheim aber house-construction-116282_640(2)modernisieren möchte oder im großen Stil Umbauten vornehmen möchte, sollten die Insassen aber vor Lärm und Bränden geschützt sein.

Der Schallschutzausbau dämpft Lärm, der von außen (Straßenlärm, Baulärm etc.) ins Haus eindringt und schützt Nebengebäude jeglicher Art vor Lärm aus den eigenen vier Wänden. Eine Norm unterscheidet drei Stufen des Schallschutzes.

Es gibt keine zwingende Vorschrift dass diese Norm in der eigenen Wohnung/Immobilie umgesetzt werden muss. Diese Norm tritt dann in Kraft wenn in Neubauten oder Altbauten ein Dachausbau oder eine Aufstockung erfolgen soll. Read more

Modernisierung Teil 4 – Energie sparen im Altbau

Die Energie-Spar-Verordnung, kurz EnEV, sieht die Immobilie als ganzes. Die Vorschriften dieser Verordnung stehen energy-efficiency-154006_640für Neubauten und neuen Bauteilen an Altbauten wenn folgendes eintritt:

  • Erneuerungen von mehr als 20% der Bauteilflächen (Fenster, Dachflächenfenster)
  • das beheizte Gebäude um 30 Kubikmeter oder mehr ausgebaut wird
  • Bauteile um einen gewissen Prozentsatz der gegeben Fläche erweitert wird

Den Nachweis für die Energie-Spar-Verordnung führt man für alle Bestandteile einzeln. Die Anforderungen gelten als erfüllt, wenn die modernisierte oder umgebaute Immobilie insgesamt den zulässigen Höchstwert für den Primärenergie-Verbrauch von Neubauten maximal um 40 Prozent überschreitet. Read more

Modernisierung Teil 3 – Baurechtliche Vorschriften

Diese regeln das Nutzen und die Gestaltung eines Gebäudes, seiner Standsicherheit und Physik, gemeint sind damit thumb-422147_640Wärmeschutz, Feuchteschutz, Schall und Brandschutz. Man sollte sich vor Beginn der Umbaumaßnahmen in jedem Falle bei der Baurechtsbehörde erkundigen, was zu beachten ist. Arbeiten die die Tragstruktur, die Stand und Funktionssicherheit der Immobilie nicht beinflussen dürfen auch ohne eine Baugenehmigung ausgeführt werden.

Dazu gehören unter anderem folgende Arbeiten:

  • Schönheitsreparaturen (Streichen, Tapezieren, Böden neu verlegen etc.)
  • Wärmeschutz (Isolierung im Inneren)
  • Schallschutz und Brandschutz verbessern
  • Modernisierung der Haustechnik (neue Leitungen verlegen etc.)

Read more

Modernisierung Teil 2 – Kosten kalkulieren

Der nächste Schritt ist der, sich Angebote einzuholen für alle Bereiche die involviert sind. Sinnvoll ist es, sich jeweils home-367403_640(2)drei Angebote von unterschiedlichen Firmen einzuholen um auch hier Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Bei manchen sind Zusatzarbeiten im Preis inbegriffen, bei manchen werden diese extra berechnet. Was sich am Ende ordentlich zu Buche schlägt.

Die Angebote am besten in Zusammenarbeit mit einem Fachmann prüfen, um alle Eventualitäten durch sprechen zu können. Versteckte Kosten, Materialkosten, Zeitraum der Maßnahmen, Ausfallkosten etc. Oft kann man Kosten einsparen, wenn man die Handwerker in einer Flaute beauftragt. Die Wintermonate eignen sich hierfür hervorragend, da hier in der Regel weniger Aufträge rein kommen. Read more

Modernisierung Teil 1 – Was sich wirklich lohnt!

Der Wert einer Modernisierung lässt sich in der Regel nicht errechnen. Oft verleitet er einen Bauherrn zu Luxus, der malopolska-517846_640sich in keinerlei Hinsicht auszahlt. Auch eine weniger Kostspielige Modernisierung kann den Marktwert eines Hauses oder einer Wohnung enorm steigern. Ein Altbau könnte z.B. mehr Wohnqualität und Platz bieten. Viele Menschen wohnen und arbeiten heutzutage lieber in einem modernisierten Altbau als in einem sterilen Neubau.

Ein Gestalterisch gepflegter neuer Holz- oder Fliesenboden, eine ausreichende Wärmedämmung und/ oder neue Moderne Heizung, schonen den Geldbeutel weit mehr und sind viel wert. Nach erfolgreicher Suche nach einem Architekten und Zimmermann legt man fest, welche Arbeiten gemacht werden sollen. Read more

Wann muss eine Schornstein Sanierung sein?

chimney-2628_640Mit den Jahren muss auch einmal ein Schornstein eine Sanierung auf sich nehmen, doch worauf muss geachtet werden, und kann ein Heimwerker das selber bewerkstelligen?

Ein Schornstein muss dann erneuert werden, wenn er Verschleißerscheinungen aufweist, wenn er nicht mehr zu einer neuen Heizung passt oder wenn Materialien verwendet wurden in denen noch Asbest zu finden ist.

Am besten sind altersbedingte Verschleißerscheinungen zu erkennen, denn dann werden die Kaminmantelsteine über viele Jahre von Wasser, Schwefel und Teer durchdrungen und auch andere Umwelteinflüsse machen sich bemerkbar. Read more

Das Badezimmer wird renoviert!

bathtub-54587_640Um das Badezimmer in neuem Glanz erstrahlen zu lassen, braucht man nicht zwangsläufig einen Handwerker, hier ist das Motto „ Selbst ist der Mann“ und das spart auch noch eine Menge Geld. Fliesenarbeiten sind nicht so schwer, wie mancher denkt und mit ein wenig Geschick geht es leicht von der Hand.

Was man dazu braucht sind natürlich Fliesen, dabei ist darauf zu achten, welche auf den Boden und welche an die Wände sollen, denn Fliesen unterscheiden sich durch ihre Dicke. Wandfliesen sind etwas dünner als Bodenfliesen und auch das Brennen der Fliesen gestaltet sich anders. Read more