Solaranlage oder nicht Solaranlage – das ist hier die Frage

Der Begriff der erneuerbaren Energien liegt in aller Munde. Nicht nur die großen Stromunternehmen solar-cells-100441_640 (1)können und müssen in diese Technik investieren. Dies ist auch in kleinerem Rahmen möglich. Denn jeder Immobilienbesitzer, der zur Südseite des Hauses hin Platz auf dem Dach zur Verfügung hätte, könnte sich eine Solaranlage auf das Dach bauen lassen. Doch bevor es soweit ist, müssen noch viele Fragen geklärt werden.

Heißwasser oder Strom?

Mit dieser Frage beginnt eigentlich das gesamte Dilemma. Denn beides mit einer Anlage ist nicht möglich. Mit den regulären Solarpanelen lässt sich nämlich leider kein Strom erzeugen. Sie bewirken lediglich über eine Wärmeaustauschpumpe ein Aufheizen des Wassers in der Heißwassertherme der Heizungsanlage. „Lediglich“ ist vielleicht das falsche Wort. Schließlich lässt sich in einem sonnenreichen Jahr die Heizungsanlage somit für diverse Monate vollständig unabhängig von Gas oder Öl betreiben. Read more

Kauf vom Eigenheim ohne Risiken

Überall kann man es derzeit in Zeitungen lesen oder im Fernsehen sehen, die Immobilien-Branche boomt. Seit dem die Zinsen für Immobilienfinanzierungen im Keller sind und man kaum noch Zinsen für seine Ersparnisse bekommt, investieren viele Menschen in Immobilien, oft auch als Betongold bezeichnet. Doch man sollte hierbei vorsichtig sein, denn es lauern viele Gefahren.

Kauf einer Immobilie nicht übereilen

Viele Häuslebesitzer sehen derzeit eine gute Chance ihre Immobilie zu verkaufen, denn die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen ist derzeit groß. Nicht selten werden hierbei aber auch Immobilien angeboten, die einen hohen Renovierungsstau aufweisen. Alte Wasserrohe, defekte Dächer, undichte Fenster, aufsteigende Nässe oder eine veraltete Heizungsanlage, sind die typischen Mängel die viele Immobilie aufweisen. Read more

Zubehör für den Doppelstab-Zaun

Industrieanlagen, Kindergärten, Stadtvillen und kleinere Häuser haben oft eines gemein: Ein Doppelstabmattenzaun early-morning-299735_640(2)umschließt das Grundstück und bietet Schutz vor unerwünschten Besuchern und dient oft auch als Sichtschutz.

Mit einem passenden Tor bietet ein solcher Zaun wirklich viel Sicherheit und kann auch nicht so leicht überwunden werden. Jetzt stellt sich nur die Frage, ob bei einem Doppelstabmattenzaun Zubehör benutzt werden sollte oder ob das Doppelstabmattenzaun Zubehör vielleicht ein wenig zu viel des Guten ist.

Beim Doppelstabmattenzaun Zubehör kann es sich um ein passendes Tor handeln oder um eine Verstärkung im oberen Bereich des Zaunes, auch ein guter Sichtschutz zählt zum Doppelstabmattenzaun Zubehör. Read more

Auf der Wohnungssuche: die Wohnungsbesichtigung

Ist die Einladung zur Wohnungsbesichtigung vom Vermieter ausgesprochen dann hält man theoretisch einen Teil des Mietvertrages in der Hand. Doch es ist wichtig, dass man sich auf die Wohnungsbesichtigung gut vorbereitet. Denn ein privater Vermieter wird seine Entscheidung grundsätzlich subjektiv fällen und ein kommerzieller Anbieter eher aufgrund einer sachlichen Bewertung.

Das Verhalten und das Aussehen

In der Regel legen die Vermieter auf ein gepflegtes Äußeres und eine gewisse Höflichkeit besonderen Wert. Der freundliche Umgangston ist hilfreich, doch eine übertriebene Höflichkeit sollte vermieden werden. Read more

Modernisierung Teil 5 – Sicherheit geht vor

Für Neubauten gibt es zum Thema Schall und Brandschutz keine Vorschriften. Wenn man sein Eigenheim aber house-construction-116282_640(2)modernisieren möchte oder im großen Stil Umbauten vornehmen möchte, sollten die Insassen aber vor Lärm und Bränden geschützt sein.

Der Schallschutzausbau dämpft Lärm, der von außen (Straßenlärm, Baulärm etc.) ins Haus eindringt und schützt Nebengebäude jeglicher Art vor Lärm aus den eigenen vier Wänden. Eine Norm unterscheidet drei Stufen des Schallschutzes.

Es gibt keine zwingende Vorschrift dass diese Norm in der eigenen Wohnung/Immobilie umgesetzt werden muss. Diese Norm tritt dann in Kraft wenn in Neubauten oder Altbauten ein Dachausbau oder eine Aufstockung erfolgen soll. Read more

Modernisierung Teil 4 – Energie sparen im Altbau

Die Energie-Spar-Verordnung, kurz EnEV, sieht die Immobilie als ganzes. Die Vorschriften dieser Verordnung stehen energy-efficiency-154006_640für Neubauten und neuen Bauteilen an Altbauten wenn folgendes eintritt:

  • Erneuerungen von mehr als 20% der Bauteilflächen (Fenster, Dachflächenfenster)
  • das beheizte Gebäude um 30 Kubikmeter oder mehr ausgebaut wird
  • Bauteile um einen gewissen Prozentsatz der gegeben Fläche erweitert wird

Den Nachweis für die Energie-Spar-Verordnung führt man für alle Bestandteile einzeln. Die Anforderungen gelten als erfüllt, wenn die modernisierte oder umgebaute Immobilie insgesamt den zulässigen Höchstwert für den Primärenergie-Verbrauch von Neubauten maximal um 40 Prozent überschreitet. Read more

Modernisierung Teil 3 – Baurechtliche Vorschriften

Diese regeln das Nutzen und die Gestaltung eines Gebäudes, seiner Standsicherheit und Physik, gemeint sind damit thumb-422147_640Wärmeschutz, Feuchteschutz, Schall und Brandschutz. Man sollte sich vor Beginn der Umbaumaßnahmen in jedem Falle bei der Baurechtsbehörde erkundigen, was zu beachten ist. Arbeiten die die Tragstruktur, die Stand und Funktionssicherheit der Immobilie nicht beinflussen dürfen auch ohne eine Baugenehmigung ausgeführt werden.

Dazu gehören unter anderem folgende Arbeiten:

  • Schönheitsreparaturen (Streichen, Tapezieren, Böden neu verlegen etc.)
  • Wärmeschutz (Isolierung im Inneren)
  • Schallschutz und Brandschutz verbessern
  • Modernisierung der Haustechnik (neue Leitungen verlegen etc.)

Read more

Modernisierung Teil 2 – Kosten kalkulieren

Der nächste Schritt ist der, sich Angebote einzuholen für alle Bereiche die involviert sind. Sinnvoll ist es, sich jeweils home-367403_640(2)drei Angebote von unterschiedlichen Firmen einzuholen um auch hier Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Bei manchen sind Zusatzarbeiten im Preis inbegriffen, bei manchen werden diese extra berechnet. Was sich am Ende ordentlich zu Buche schlägt.

Die Angebote am besten in Zusammenarbeit mit einem Fachmann prüfen, um alle Eventualitäten durch sprechen zu können. Versteckte Kosten, Materialkosten, Zeitraum der Maßnahmen, Ausfallkosten etc. Oft kann man Kosten einsparen, wenn man die Handwerker in einer Flaute beauftragt. Die Wintermonate eignen sich hierfür hervorragend, da hier in der Regel weniger Aufträge rein kommen. Read more

Modernisierung Teil 1 – Was sich wirklich lohnt!

Der Wert einer Modernisierung lässt sich in der Regel nicht errechnen. Oft verleitet er einen Bauherrn zu Luxus, der malopolska-517846_640sich in keinerlei Hinsicht auszahlt. Auch eine weniger Kostspielige Modernisierung kann den Marktwert eines Hauses oder einer Wohnung enorm steigern. Ein Altbau könnte z.B. mehr Wohnqualität und Platz bieten. Viele Menschen wohnen und arbeiten heutzutage lieber in einem modernisierten Altbau als in einem sterilen Neubau.

Ein Gestalterisch gepflegter neuer Holz- oder Fliesenboden, eine ausreichende Wärmedämmung und/ oder neue Moderne Heizung, schonen den Geldbeutel weit mehr und sind viel wert. Nach erfolgreicher Suche nach einem Architekten und Zimmermann legt man fest, welche Arbeiten gemacht werden sollen. Read more

Rund um einen Kamin

feet-99991_640Die Energiepreise steigen und steigen, da ist jeder froh, wenn er sein Haus oder die Wohnung noch zusätzlich mit Holz heizen kann. Darum sind diejenigen die einen Kamin ihr Eigen nennen, besonders gut dran. Damit auch das Brennmaterial dafür nicht so sehr den Geldbeutel strapaziert, kann auch hier auf einiges geachtet werden.

Holz ist nicht gleich Holz und es gibt Unterschiede, denn hier gilt es nach der Qualität zu schauen, billig heißt nicht immer einwandfrei. Das Holz sollte einen trockenen Zustand haben und außerdem auch kein Ungeziefer aufweisen. Am besten ist es, sich nach Birken- oder Buchenholz umzusehen, aber auch Fichte und Kiefer eignen sich für einen entspannten Abend am Kamin. Read more

« Older Entries